Beauty

my Therapy with Sally Hansen

Heute geht es mal um ein anderes Thema als Fashion, und zwar um Beauty. Es dreht sich heute alles um das Thema Nägel. Um ehrlich zu sein achte ich schon sehr auf Nägel, vor allem, wenn ich mich mit Menschen treffe wandern meine Blicke des Öfteren auf die Hände und Nägel.

Ich durfte nun eine Woche lang die Color Therapy “Better Than Bare“ Nude Kollektion von Sally Hansen testen. Die sechs limitierten Farbtöne passen perfekt zur momentanen Jahreszeit, wodurch sie sehr alltagstauglich sind. Inspiriert von Hauttönen der Frau, ist für jeden Typ die perfekte Farbe dabei. Die Sally Hansen Color Therapy Lacke verfügen über eine Besonderheit wozu ihr im weiteren Verlauf mehr erfahren werdet wodurch sie zu einem regelrechten Wundermittel für die Nägel werden. Ich benutzte sehr, sehr häufig Nagellack und habe öfters das Gefühl, dass meine Nägel sich spröde anfühlen, da ich nie wirklich Zeit zum Auftragen eines Unterlacks habe.

Meine Nagelroutine beginne ich bereits im Bett.  

Ich mache gerne meine Nägel in einer gemütlichen Umgebung  mit entspannter Musik und einem Tee.

Je nachdem, wie meine Nägel aussehen, feile ich diese erst einmal und bringe sie in die entsprechende Form.

Nach der Auswahl des Lackes (481 sweet nothings) kann ich diesen auch direkt auf meine Nägel auftragen, da man bei den Color Therapy Produkten von Sally Hansen keinen Unterlack benötigt. Das integrierte Mikro-Förderungssystem, welches mitunter aus Arganöl besteht, sorgt nämlich für intensive Feuchtigkeit und sofortige Pflege für gesünder aussehende Nägel. Spröde/Poröse Nägel bye, bye!

Nachdem die erste Schicht aufgetragen ist, gönne ich mir gerne noch einen Schluck von meinem Lieblingstee und lasse meine Nägel ordentlich (streichen) trocknen.

Ich benutzte gerne noch eine zweite Schicht Nagellack, damit die Farbe kräftiger ist. Der krönende Abschluss der Maniküre gelingt mit dem Color Therapy Top Coat und dem Nail & Cuticle Oil, beide ebenfalls mit Arganöl. Der Top Coat sorgt für ein ultra glänzendes Finish und eine lange Haltbarkeit, während das Nail & Cuticle Oil Nägel und Nagelhaut sofort regeneriert, gesünder und frischer aussehen lässt.

Der Abschluss der Maniküre ist das warten und anschließende bewundern der Nägel. 

Meine drei Lieblingsfarben aus der Kollektion sind Nr 481 ‘Sweet Nothings’ Nr. 485 ‘ I dream of cream’ und Nr. 486 ‘ Toffee Temptations’.

Und wer wie ich auch bei anderen Farbtönen auf die nötige Portion Pflege für die Nägel nicht verzichten möchte, findet hier die anderen Lacke der Color Therapy Reihe von Sally Hansen, die gleich formuliert sind: Sally Hansen Nagellack

 

*in Kooperation mit Sally Hansen

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Melanie
    2. Dezember 2017 at 17:05

    Nude ist eine so tolle Farbe und man kann sie immer tragen .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Reply
    Sarah
    4. Dezember 2017 at 0:18

    Liebe Emma,
    deine Bilder sind super schön & die Farben von Sally Hanson auch. Die werde ich mir mal genauer anschauen <3

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  • Reply
    Bea
    4. Dezember 2017 at 6:54

    Ich liebe die Lacke von Sally Hansen, sie halten bei mir ewig und der Pinsel ist super für den Auftrag.:)

    Lieben Gruß
    Bea

  • Reply
    Daria
    4. Dezember 2017 at 13:15

    Ich liebe Nagellacke von Sally Hansen! Die Nudes sehen toll aus. Die sollte ich mir näher anschauen.

    Lieben Gruß,

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

  • Reply
    Melina
    8. Dezember 2017 at 21:46

    Liebe Emma, die Nagellacke sehen so toll aus und passen perfekt zu dir und -wie es aussieht- zu deiner sehr geschmackvollen Einrichtung ♥
    Liebste Grüße an dich, Melina
    http://www.melinaalt.de

  • Reply
    Tatjana
    8. Dezember 2017 at 22:16

    Liebe Emma, die Farbe steht dir soooo gut und ich glaube ich muss auch mal bei Sally Hansen vorbeischauen <3 by the way könnte ich ja nun auch einen kleinen Blick in deine neue Wohnung erhaschen hihi sieht super aus 🙂 Kussi Tatjana

  • Leave a Reply