• Herbst Trend Shacket

    Ich bin schon richtig heiß auf den Herbst! Diejenigen von euch die schon lange meinen …

  • Baum und Pferdgarten x MyTheresa

    *In Kooperation mit Baum und Pferdgarten / MyTheresa Wow, ich weiß gar nicht wie ich anfangen …

  • Jeanskleider für jede Frau

    *Der Beitrag enthält Affiliate Links Jeanskleider sind momentan nicht aus meinem Kopf zu kriegen. …

  • Knoblauch-Garnelen mit Quinoa

    Hey ihr Lieben, ich hoffe ihr seit bis jetzt gut mit der Corona-Situation klargekommen und …

  • Maxidresses for Spring

    Es ist unfassbar! In Hamburg hatten wir vorgestern wunderschöne 23 Grad. Den Tag haben wir …

  • NETFLIX Favoriten

    Hallo ihr Lieben, ich glaube ich muss nicht hervorheben, das es momentan eine seltsame Zeit …

  • SHOP MY WISHLIST

    2020 mit Vorsätzen?

    Ahja und schon wieder ist ein weiteres Jahr um! Ich bin jedes mal erneut darüber erstaunt wie schnell es doch geht, obwohl es eigentlich jedes Jahr (fast) gleich lang ist, je nach Schaltjahr 😉

    Ich hatte eine entspannte Silvesterfeier aber auch an dem Tag habe ich mich wieder gefragt wie das kommende Jahr 2020 sein wird ? Mit Vorsätzen oder doch ohne? Ich muss gestehen das ich dieses ganze Vorsätze-Gerede nicht mehr hören kann. Da ich das Gefühl habe, umso mehr man sich vornimmt umso schwieriger wird es diese einzuhalten

    Man sollte meiner Meinung nach, mit “leichteren” Vorsätzen anfangen und sich damm im Laufe des Jahres steigern, wenn man auch der Meinung ist das man es schafft. Ich hatte mir bereits für das Jahr 2018 fest vorgenommen viel mehr Sport zu machen, und ich habe es zu Beginn recht viel schleifen lassen und war eher halbherzig dabei erst zum Ende des Jahres, als ich selbst die richtige Motivation dazu hatte konnte ich dieses Ziel auch wirklich in Angriff nehmen. 2019 habe ich sehr viel Sport gemacht und habe auch schon nach einigen Monaten Erfolge gesehen. Ich habe auch von einiges Mitmischen gesagt bekommen, das man es sieht! Ich habe mich besser gefühlt und meine Rückenprobleme sind auch weniger geworden. Ich mache nur das was ich kann und versuche mich soweit es geht auszupowern mit Spaß. Ich habe bei einigen mitbekommen das sie versuchen wollen mehr zu reisen – ich finde das ist ein schönes Ziel. Fernere Länder zu bereisen und deren Kultur kennenzulernen, neue Städte zu erkundigen und seinen Horizont zu erweitern. Allerdings ist das auch eine Kostengeschichte. Viele Fernreisen sind nunmal teurer, und für so etwas sollte man sich zu Beginn des Jahres schon klar machen, wo man genau hin möchte und wie viel Geld man dafür einplanen möchte.

    Für nächstes Jahr stehen auf meiner Liste auch wieder Reiseziele die ich jetzt sehr genau mit meinem Freund beschschnacken muss. Wie die meisten von euch wissen bin ich ja seit 2015 Bloggerin mit meiner eigenen Domain und seit 2018 zusätzlich noch selbständig als Fashion Stylist. Dies ist nicht so easy wie man sich das vorstellt. Angelegenheiten wie Krankenkasse, Miete und auch Reisen müssen genau besprochen und überlegt werden.

    Mein Vorsatz für die nächsten Jahre ist auf jeden Fall mehr auf mich zu achten und mit meinem Geld noch sinnvoller umzugehen. Schlechte Menschen schnellstmöglich von mir zu verbannen und das Leben einfach genießen in vollsten Zügen. Ich wünsche euch ein erfolgreiches Jahr 2020

    Folgen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.