• Baum und Pferdgarten x MyTheresa

    *In Kooperation mit Baum und Pferdgarten / MyTheresa Wow, ich weiß gar nicht wie ich anfangen …

  • Jeanskleider für jede Frau

    *Der Beitrag enthält Affiliate Links Jeanskleider sind momentan nicht aus meinem Kopf zu kriegen. …

  • Knoblauch-Garnelen mit Quinoa

    Hey ihr Lieben, ich hoffe ihr seit bis jetzt gut mit der Corona-Situation klargekommen und …

  • Maxidresses for Spring

    Es ist unfassbar! In Hamburg hatten wir vorgestern wunderschöne 23 Grad. Den Tag haben wir …

  • NETFLIX Favoriten

    Hallo ihr Lieben, ich glaube ich muss nicht hervorheben, das es momentan eine seltsame Zeit …

  • LOGO SWEATER

    Hey ihr Lieben, Ich hoffe es geht euch gut! Ich sitze gerade im Zug auf …

  • SHOP MY WISHLIST

    Breakfast: Granola Muffins

    Heute zeige ich euch ein Frühstücks-Rezept was gesund und leckere zu gleich ist. Jeder von euch kennt den Granola-Hype momentan. Ich muss zugegeben das Typische Granolra Rezepte was man gut zum Müsli und co. Mischen kann habe ich noch nicht ausprobiert, aber nach meinen Granola Muffins wird sich dies auf jeden Fall ändern. 

    Zutaten

    Honig 60g

    Kokosöl 10 g

    Salz

    Zimt

    Zucker 20g

    Minze 5g

    (Mango (1/3)Ananas (1/3)

    Mandeln 30g

    Haferflocken 100g

    Erdnussbutter 40g

    Natur-Joghurt 120g


    Zubehör 
    Messer Stabmixer Schüssel Rührlöffel 

    Der Ofen kann nun auf 200 Grad vorgeheizt werden! Wenn alles vorbereitet ist kann direkt losgelegt werden


    Die Haferflocken und die Mandeln in den Stabmixer geben und zerkleinern.
    Erdnussbutter, Honig und Zucker verrühren. Mit einer Priese Salz und Zimt würzen.
    Muffinsform mit Kokosöl einfetten und das Granola in die Formeln pressen, so das kleine Nester entstehen. Für 10-12 Minuten im Ofen backen lassen und anschließend abkühlen lassen
    In der Zwischenzeit die Ananas schälen und die Beeren abwaschen und abtropfen lassen.
    Minze abwaschen (in Streifen schneiden oder im Ganzen lassen)
    Die Granola Muffins aus der Form nehmen mit Joghurt füllen und mit Minze bestreuen 
    Ready to eat with a delicious coffee

    Folgen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.